Klassensprecher

Die Klassen der Loewenwaldschule werden durch jährlich gewählte Klassensprecher/innen vertreten. In diesem Gremium erhalten die Schüler/innen die Möglichkeit, das Leben in ihrer Loewenwaldschule mitzugestalten. Sie erleben so aktiv und bewusst die in einem Schulorganismus möglichen verschiedenen Stufen der Partizipation – Information, Mitsprache und Mitbestimmung.

Das Team der Klassensprecher/innen trifft sich regelmäßig zum gemeinsamen Austausch. Nach einem gemütlichen Frühstück geht es an die Arbeit. Die Anregungen und Wünsche aus den jeweiligen Klassen werden zusammengetragen, um anschließend zu Entscheidungen oder neuen Vorschlägen zu kommen. Dabei findet die Verständigung über Laut- und Schriftsprache sowie über Visualisierung mit Metacom-Symbolen statt. Manchmal wird auch die Schulleitung zu den Sitzungen eingeladen, um bestimmte Anliegen im direkten Miteinander zu klären oder gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Die tolle Arbeit des Teams ist an der langen Liste der Erfolge zu erkennen:

  • eine Ideenbox für alle Schüler/innen
  • Anschaffung von Spielgeräten und Fahrzeugen
  • Mitbestimmung bei der Essensauswahl
  • Gestaltung der zahlreichen Veranstaltungen und Fest u.v.m.

Nachdem die Klassensprecher/innen zu Beginn des neuen Schuljahres noch einmal ihre Arbeit, nicht ohne den berechtigten Stolz,  reflektiert haben, werden im Oktober die neu gewählten Klassensprecher/innen in ihr Amt eingesetzt, um diese erfolgreiche Arbeit fortzusetzen.