Stadt und Landkreis Uelzen

Die 35.000 Einwohner zählende Stadt nebst Landkreis liegt mitten in der Lüneburger Heide. Der Charme und die Vorteile einer Kleinstadt machen Uelzen aus. Dazu gehören zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, eine gewachsene Kunst- und Kulturszene mit Theater und Schauspielhaus, Freizeiteinrichtungen, Freibad und Hallenbad, alle Schulformen sowie die nahe Anbindung an die Universität in Lüneburg und die Hochschule in Suderburg. Der bezahlbare Wohnraum im Speckgürtel von Hamburg macht Uelzen nicht zuletzt für junge Familien zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsort.

Unsere Firmenzentrale mit der Stiftung Leben leben liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums im Gewerbegebiet Am Funkturm und ist in gut 20 Gehminuten oder in 10 Minuten per Bus erreichbar. Auch unsere Werkstatt für Menschen mit Behinderung und die Trabacho GmbH sind hier angesiedelt, und die zur Werkstatt gehörende Fahrzeugpflege liegt in der benachbarten Hansestraße.

Zentrumsnah, in der Von-Estorff-Straße, finden Sie unseren großen Kinder- und Jugendbereich mit der Kita Wunderland, den sonderpädagogischen Einrichtungen des Wunderlands und diee Löwenwaldschule. In direkter Nachbarschaft liegt unser Therapiezentrum mit Angeboten aus dem Bereich der Ergo- und Logopädie. Ebenfalls zentral, in einem Neubau in der Veerßer Str. 58, sind verschiedene Fachbereiche aus der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe angesiedelt. Hierzu zählen unsere Schulbegleitung, unsere sozial-pädagogische Familienhilfe sowie unsere autismusbegleitenden Hilfen.

Ebenfalls in der Stadtmitte beheimatet ist unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit den Fachbereichen Kinder- und Jugendmedizin, Allgemeinmedizin, Neurologie, Psychotherapie, Psychologie und Psychiatrie. Alle Praxen unseres MVZ liegen in der Ripdorfer Straße – ausgenommen die Praxis für Neurologie. Deren Räume befinden sich in der Bahnhofstraße 6, direkt gegenüber dem Kinocenter.

Auch die Uelzener Wohngruppen und Wohngemeinschaften für erwachsene Menschen mit Behinderung liegen innenstadtnah. Eine stationäre Wohneinrichtung, unsere Wohnstätte am Mühlenteich, finden Sie ca. 8 km von Uelzen entfernt, in Ebstorf.

Noch ein Tipp in eigener Sache: Einen Besuch im Café Samocca sollten Sie nicht verpassen. Im Alten Rathaus am Eingang der Fußgängerzone erwartet Sie ein Kaffeehaus mit besonderen Spezialitäten und herzlicher Atmosphäre. Das Integrationscafé wird seit 2014 von uns geführt und ist ein leuchtendes Beispiel für gelebte Inklusion.